Express-Anfrage
Im Skiurlaub die Sellaronda erleben
Umrunden Sie das Sellamassiv auf den Skiern und genießen Sie das Dolomitenpanorama
Gesamtes Video abspielen

Die bekannteste Tour in den Dolomiten: die Sellaronda

"Die Sellaronda ist ein Highlight im Skiurlaub! Die wohl bekannteste Tour auf Skiern in den Dolomiten, ""die Sellaronda"", befindet sich nicht weit von unserem Hotel entfernt. Das Umrunden des Sellamassivs auf den Skiern kann sowohl im Uhrzeigersinn (Orange) als auch gegen den Uhrzeigersinn (Grün) gefahren werden. Sella Ronda Ski Tour im Weltnaturerbe Dolomiten Die Sellaronda Tour ist ein einmaliges und aussichtsreiches Erlebnis mit großartigem Dolomitenpanorama, das Sie sich in Ihrem Skiurlaub in Südtirol auf keinen Fall entgehen lassen sollten. Von unserem ABINEA Hotel unweit der Sellaronda erreichen Sie die Skitour mit dem Skibus in 15 Minuten. Nach diesem Erlebnis können Sie in unserer Sauna oder bei einer Massage Ihre müden Muskeln entspannen."

Sellaronda TIPP

In beiden Richtungen kann das wunderschöne Edelweiss Tal mit befahren werden, jedoch empfiehlt es sich früh morgens zu starten, um nicht zu spät die Rückfahrt anzutreten. Viele Hütten und Einkehrmöglichkeiten entlang beider Strecken. Für die Sellaronda sind gute Skikenntnisse und 5 - 6 Stunden Zeit erforderlich.

Sellaronda - Oranger Streckenverlauf

3,5 Kilometer im Uhrzeigersinn entlang des Sella-Massivs mit Start in Wolkenstein bei der Dantercepies zum Grödner Joch, dann Abfahrt nach Corvara, weiter zum Campolongo Pass, dann Abfahrt nach Arabba. Mit der aufregenden Seilbahn Portavescovo zum Pont de Vauz, Abfahrt nach Fedom und weiter zum Pordoi Joch und über Canazei wieder hinauf zum Sella Joch. Anschließende lange Talabfahrt nach Wolkenstein. Eventuell kann die Rückfahrt nach Kastelruth über die Seceda bzw. Seiser Alm gefahren werden.

Sellaronda - Grüner Streckenverlauf

von Ciampinoi nach Plan de Gralba zum Sellajoch mit Durchquerung der steinernen Stadt. Abfahrt nach Canazei durch das Salei Tal. Aufstieg zum Pordoi Joch und Abfahrt nach Arabba und weiter zum Campolongo Pass mit einer schönen Abfahrt nach Colfosco mit der Kabinenbahn Cir und Abfahrt nach Wolkenstein in Gröden. Rückfahrt wiederum über Seceda bzw. Seiser Alm möglich.

Das könnte Sie interessieren

Aktuelle Kataloge